Die Katzenvermittlung - Fragen zur Vermittlung
 

Navigation
Home
Wichtig
Welche Katze
Kosten
Fragen zur Vermittlung
Schutzgebühr
Kastrationskaution
Vermittlung & Co
Notfälle
Katzen zur Vermittlung
Glückspilze
Das Katzentestament
Mithilfe
Extras
Anfartsskizze
Unser Banner
Gästebuch
Linkliste
Partner
Rechtliches
Kontakt
Impressum

Häufig gestellte Fragen zur Vermittlung

Klicken Sie auf eine Frage um dorthin zu gelangen



Ich_Interessiere_mich_fuer_eine_Katze._Wie_geht_es_jetzt_weiter?
Wird ein Schutzvertrag vereinbart?
Wird_eine_Schutzgebuehr_faellig?
Wie viele_Katzen_darf_ich_nehmen?
Ist_eine_Kastrationskaution_faellig?
Bekomme_ich_die_Kastrationskaution_zurueck?
Muss_ich_die_Tiere_abholen?
Darf_ich_mir_das_Tier_vorher_anschauen?
Was_ist_wenn_das_Tier_sich_nicht_bei_mir_einlebt?
Ich_habe_Kinder_im_Haus._Wie_soll_ich_vorgehen?
Sollte_ich_meine_Katze_Chippen_lassen?
Werden_Vor-_Nachkontrollen_durchgefuert?





Ich Interessiere mich für eine Katze. Wie geht es jetzt weiter?

Wenn Sie sich für eine Katze entschieden haben dann setzten Sie sich über das Kontaktformular unter Kontakt im Menü links mit mir in Verbindung oder schreiben mir eine E-Mail an: vermittlung-katzenparadies@web.de.

Wird ein Schutzvertrag vereinbart?
Ja es wird ein Schutzvertrag vereinbart. Sie bekommen eine Durchschrift des Vertrages in dem folgende Daten enthalten sind: Neuer Halter des Tieres mit Adresse, Namen des Tieres, ob es geimpft, gechipt, tätowiert, kastriert ist, Alter des Tieres und dem voriger Besitzer des Tieres. Ob eine Schutzgebühr und wenn ja wie hoch gezahlt wurde.


Wird eine Schutzgebühr fällig?
Ja es wird eine Schutzgebühr pro Tier einbehalten die die Futter und Pflegekosten für 2 Wochen abdeckt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Menü unter Schutzgebühr.


Wie viel Katzen darf ich nehmen?
Katzen die älter sind oder sich nicht mit Artgenossen verstehen können als Einzelkatze vermittelt werden.
Babykatzen werden nur zu zweit vermittelt. Der Grund dafür ist das die Babykatzen meist Geschwister sind und das eine Trennung zur Einzelkatze die Tiere meist nicht verkraften. So haben sie noch einen Vertrauten an ihrer Seite. Des weiteren ist es dem Menschen gar nicht möglich so mit der kleinen Katze zu spielen wie es Katzen unter sich machen. Da die meisten Menschen den ganzen Tag Berufstätig sind würde das auch bedeuten das die kleine Katze den ganzen Tag alleine in der Wohnung sein würde und keinen Ansprechpartner hätte, was zur Folge hätte das die kleine Katze nur Blödsinn machen würde und Ihnen die Wohnung umdekorieren könnte.
.

Ist eine Kastrationskaution fällig?
Ja es wird eine Kastrationskaution pro Tier fällig. Näheres entnehme Sie bitte dem Menu unter Kastrationskaution.


Bekomme ich die Kastrationskaution zurück?
Ja Sie bekommen die Kastrationskaution zurück. Wenn Sie dem Tierschutzverein f. d. Kreis Heinsberg (oder nach Absprache bei mir) die Tierarztrechnung mit der Quittung der Kaution vorlegen bekommen Sie das hinterlegte Geld für die Kastration zurück. Siehe auch im Menü Kastrationskaution.


Muss ich die Tiere abholen?
Ja Sie müssen die Tiere bei mir abholen. Ich kann sie schlecht in ein Paket stecken und per DHL versenden. Die Daten die Sie brauchen bekommen Sie von mir per E-Mail zugeschickt.
In Ausnahmefällen bringen wir das Tier auch..

Darf ich mir die Tiere vorher anschauen?
Sie dürfen nicht nur, sie müssen sogar wenn Sie wirklich Interesse an einem Tier haben. 

Was ist wenn das Tier sich nicht bei mir einlebt?
Sollte sich ein Tier bei Ihnen nicht einleben oder andere Gründe ein bleiben des Tieres unmöglich machen, dann nehme ich das Tier innerhalb eines vorher festgelegten Zeitraumes auf jeden Fall wieder zurück. Sie bekommen die Schutzgebühr und die Kastrationskaution dann erstattet. Bedenken Sie aber eins: Das Tier braucht etwas Zeit ( die eine mehr die andere Weniger) um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.. Lassen Sie dem Tier genügend Zeit und drängen Sie es nicht.
Klar dürfte sein das ich ein Tier nach zwei Jahren nicht mehr zurück nehme, dann wenden sie sich bitte an das Tierheim.

Ich habe Kinder im Haus. Wie soll ich vorgehen?
Es kommt sich darauf an wie alt die Kinder sind. Bei Kindern ab 12 Jahre dürfte es kein Problem sein.. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte man sich mit dem/den Kind/Kindern unterhalten und ihnen klar machen das dass Tier kein Spielzeug ist und das dass Tier Gefühle hat. Sie müssen dann auch Ihren Kindern beibringen das die Katze nicht immer mit ihnen Spielen will und das eine Katze sich auch Wehren kann wenn sie zu sehr bedrängt wird.
Sollte eine Katze  Ihr Kind mal kratzen dann ist das keine böse Absicht. Das Tier wollte dann nur seine Ruhe haben oder hat beim Spielen die Krallen ausgefahren. Auch gibt es den sogenannten Liebesbiss. Die Katze beißt dann nicht richtig sonder
pitscht einen nur ganz leicht. Für einen der das aber nicht weiß sieht das so aus als ob die Katze einen beißt.

Sollte ich meine Katze chippen lassen?
Eine reine Wohnungskatze braucht das in der Regel nicht. Empfehlenswert ist das nur bei Freigängern. Wird die Katze bei einem Tierheim abgegeben kann das Tierheim Sie sofort benachrichtigen. Sollten Sie das Tier vermissen können Sie den Tierheimen und ggf. der Polizei / Ordnungsamt die Chipnummer durchgeben. Vergessen Sie das Anmelden Ihres Tieres bitte nicht, sonst nützt der Chip gar nichts.


Werden Vor- bzw. Nachkontrollen durchgeführt?
Es wird eine Nachkontrolle durchgeführt um zu schauen ob die Katze/n kastriert worden sind und artgerecht gehalten werden



Nach_Oben

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=